Veröffentlicht am 0 Kommentare

Die Wende überrascht mich, als ich fast 12 Jahre alt bin und im Osten wohne. Voller Unsicherheit sehe ich der Zukunft entgegen – was bringt es für uns? Etwa 20 Jahre nach dem Mauerfall komme ich erstmalig mit den Plätzen der Deutschen Einheit in Berührung und werde neugierig und erforsche sie in meiner Abschlussarbeit.

Dies sind die Ergebnisse. Aber das ist noch nicht alles: viele spannende Plätze sind noch zu entdecken und ihre Geschichte festzuhalten, bevor sie vergessen werden.

Lassen Sie mich teilhaben am „Platz der Deutschen Einheit“, „Straße der Deutschen Einheit“, „Platz der Einheit“ oder „Straße der Einheit“ in Ihrer Stadt. Erzählen Sie mir Ihre Geschichte.

Wie komme ich zum Thema?

Nach dem erlernen eines Berufes wohne ich in Augsburg. Auf einer Fahrradreise entlang an der Donau von Donauwörth bis Regensburg fahre ich durch Neuburg. Auf dem Stadtplan entdecke ich den „Platz der Deutschen Einheit“. Erstaunt frage ich mich durch und lande im Stadtarchiv. Dort erzählt man mir, dass der Platz seinen Namen von einem ganz anderen Ereignis einige hundert Jahre zuvor erhalten hat. Mit diesem interessanten Wissen fahre ich weiter.

Einige Jahre später wohne ich nun in Kassel. Ich lerne den Kreisverkehr mit dem Namen “Platz der Deutschen Einheit” kennen. Auf einer Reise nach Wiesbaden stoße ich auf einen gleichnamigen Platz. Nun werde ich noch einmal neugierig und möchte erfahren, was es eigentlich mit diesen Plätzen auf sich hat. Wann erhalten die Plätze die Namen? Gibt es hierzu den Hinweis auf die Deutsche Einheit? Gibt es Parallelen zur Geschichte Deutschlands? Sind die Plätze ein Spiegelbild zur Deutschen Einheit? Fragen über Fragen.

Übers Internet beginne ich zu recherchieren und nebst Wiesbaden – wo zu der Zeit die Umgestaltung des Platzes sehr heiß diskutiert wird – steht mit auf der ersten Seite unter anderem auch Burghausen mit der Planung der Umgestaltung des Platzes. Sehr viele andere Plätze mit dieser Bezeichnung springen mir ins Auge. Viel zu viele. Ich erfahre vage, wie vielfältig die Plätze sind. Ich beschränke mich bei meinen Recherchen auf Burghausen und Kassel.
Burghausen, weil die Stadt zum 20jährigen Jubiläum des Mauerfalls den Platz umbenennt und Kassel, weil ich schlichtweg hier wohne und der Platz eher ungemütlich empfunden wird. Dies bedeutet aber nicht, dass es dann damit Schluss ist. Mit Ihrer Hilfe können im Laufe der Zeit weitere Plätze hinzukommen. Damit das Gedenken an den Wunsch der Freiheit und Wiedervereinigung weiterhin wach bleibt. Damit das einmalige Ereignis des Mauerfalls auch viele Jahre später weiterlebt.

Lassen Sie mich teilhaben am „Platz der Deutschen Einheit“, „Straße der Deutschen Einheit“, „Platz der Einheit“ oder „Straße der Einheit“ in Ihrer Stadt. Erzählen Sie mir Ihre Geschichte.

Kommentare

Keine Kommentare

Erzählen Sie mir Ihre Geschichte!

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.





← Älter neuer →